BMG Oobeland first

Oobeland first

Uff e Kryzug fir dr Weschte!
Denn dä gfallt ys halt am beschte
freyi Lä nder, scheni Fraue
uns‘re Richter ka me traue
ob nit glä ubig, ob bigott
jede darf sy, wie n ä r wott
Toleranz ka s numm gä h
dien sich alli so benä h
mir gä n au de Fremde d Hand
aber: z erscht kunnt s Oobeland

https://youtu.be/xViERylInNE

BMG Maskenball

BMG Maskenball 17. Februar 2018

  • Ab 19:00 Uhr im Restaurant Löwenzorn
  • Eintritt CHF 20.00
  • Vorverkauf ab dem 6. Januar im Löwenzorn
  • Tanz und Unterhaltung
  • Kostümprämierung und Demaskierung um 22:00 Uhr
  • Inklusive 1 Getränk, Fingerfood und Mitternachtsimbiss
  • Me het e Goschdym und e Larve aa!

Mehr auf bzbasel.ch

BMG Pfeiferschule

BMG Pfeiferschule Männliche Pfeifer sind etwas sehr Rares an der Fasnacht geworden. Dem möchten wir nun abhelfen. Darum führt die BMG eine Pfeiferschule für Erwachsene, welche neu pfeifen lernen oder an der Fasnacht wieder einsteigen möchten. Damit verbunden wird von Anfang an die Integration in die BMG mit der Möglichkeit, ab dem ersten Jahr an der Fasnacht mitzumachen, sei es im Vortrab, oder direkt im Pfeifercorps, und das Cliquenleben während des ganzen Jahres zu pflegen.
Mehr
BMG Pfeiferschule auf Facebook

présiDENT

Logo Basler Mittwoch-Gesellschaft 1907 111 Jahre MGB (sic!)

Nein, es gibt in der Überschrift keinen Schreibfehler und ja, es handelt sich um einen Leseköder (engl: clickbaiting). Wer am Schwarzen Mittwoch (vulg. Neujahrsapéro) dabei war UND zugehört hat, der weiss, dass wir im Dezember 1907 zwar als Basler Mittwoch Gesellschaft gegründet wurden, „uns“ an der Fasnacht 1909 aber als Mittwoch-Gesellchaft Basel angemeldet haben. Soviel zum Thema früher war alles besser; bei Gelegenheit schau‘ ich nach, wie lange diese Unsitte von unseren Gesellschaftsvätern fortgeführt wurde.
Mehr

Über Tote soll man bekanntlich nur Gutes sagen und Gutes haben sie vollbracht, sonst könnten wir dieses Jahr nicht auf stolze 111 Gesellschaftsjahre zurückblicken. Wir sind damit zwar die älteste Basler Männerclique und einzelne Mitglieder mögen frühmorgens manchmal auch tatsächlich älter aussehen, als sie sind – wir fühlen uns als Gesellschaft aber jung und spritzig, was wir nicht nur mit unserem ambitionierten Jahresprogramm sondern auch mit unserer avantGARDE und unserem erneutem Zuwachs an jungen Mitgliedern im Stamm eindrucksvoll unter Beweis stellen – die Neuen dürfen sich an dieser Stelle schon mal Gedanken darüber machen, wie sie die 125 Jahr Feier organisieren wollen.

14 Jahre sind schnell vorbei, besser also bereits jetzt mit der Planung und den allfälligen finanziellen Rückstellungen beginnen. Damit ich auch sicher gehen kann, dass die Botschaft von unseren Jungen und Neuen gelesen wurde, bitte SMS an mich mit dem Codewort „BMG – aifach männlig!“ senden. Den Säumigen werde ich an der Fasnacht sonst ein Abführmittel in den Fleischvogel spritzen. Bis zur 125 Jahr Feier fliesst aber noch viel Bier durch die Kehle und deshalb begnügen wir uns vorerst mit einer light Version an Unterhaltungsprogramm, das die Schnapszahl 111 dieses Jahr mit sich bringt.

Zunächst einmal wollen wir mit dem Maskenball am Samstag vor der Fasnacht den Auftakt zu den drey scheenschte Dääg machen, Billet dafür gibt es ab sofort im Löwenzorn zu kaufen. Den Fasnachtsdienstag lassen wir wieder im Hofgarten im Kreise unserer Familie mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm ausklingen – vielleicht mit einem etwas weniger pompösen Programm als noch im letzten Jahr, sonst setzten die Brasilianerinnen noch Frostbeulen an.

Zu Ehren unserer hochlöblichen Gesellschaft und unserer 111 Jahrfeier hat uns der Grossschnurrikanton und selbsternanntes Downtown Switzerland gleich als Gastkanton an die Böögg-Verbrännete eingeladen und freut sich uhuerä lääs auf unsere Teilnahme in unseren Stänzleruniformen. Können wir nachvollziehen!

Dann ist Sommer, wir machen NICHTmehr an der Tattoo Street mit, bringen dafür im Spätsommer unser Buch „111 BMGeschichten“ raus – tätää! So quasi unsere Memoiren, mit ungeheuerlich intimen und tiefen Einblicken. Das hat Basel noch nicht erlebt! Kaufpflicht!

Im Herbst planen wir einen Herrenbummel und zwar für die ganze BMG, also vom jüngsten avantGARDISTEN bis zur ältesten Runzle! Informationen und Anmeldeliste folgen in den nächsten Tagen.
Uff e diggi Fasnacht!
Alain Grimm, Präsident BMG

Fasnacht 2017 Sujet: Petry Heil

BMG Fasnacht 2016 Wäre da nicht dieser kleine Schreibfehler, man würde diesen Sujetnamen mit dem Fisch des Jahres 2017, dem „Bachneunauge“ oder dem Fischsterben in Eschenbach LU in Verbindung bringen. Aber nein, hier geht es darum, welcher Fischer die beste Stelle gefunden hat, um den grössten Hecht zu fangen. Während der eine am Uferrand steht, fischt der andere hüfttief im reissenden Wasser. Einigen Anglern steht das Wasser bis zum Hals, während andere, rechts von ihnen, im braunen Schlamm stehend, so langsam festen Boden unter ihren Stiefeln spüren.
Mehr

Basler Mittwoch-Gesellschaft

Logo Basler Mittwoch-Gesellschaft 1907 Gründung 1907

Die 1907 gegründete Basler Mittwoch-Gesellschaft ist eine der ältesten Basler Fasnachtsgesellschaften. Wir haben 1909 auch die erste Junge Garde Basels gegründet.

Trommelschrift „Hieroglyphen“

Mit unserem legendären Trommelinstruktor Joseph Wintzer haben wir eine der heute gebräuchlichen Trommelschriften, die „Hieroglyphen“ entwickelt. Seit den 1920er Jahren machen wir zudem als erste Clique am Dienstag Fasnacht und haben somit den Fasnachts-Dienstag erfunden.
Mehr

Reine Männerclique

Seit Jahrzehnten prägen wir als reine Männerclique die Fasnacht mit, dank aktuellen und kritischen Sujets sowie bekannten Künstlern und Graphikern, die seit über hundert Jahren unsere Fasnachtszüge gestalten.

Strassenclique mit gutem Niveau

Musikalisch sind wir eine Strassenclique mit gutem Niveau, die dank den Stänzlern, den Uniformen der ehemaligen Basler Standeskompanie aus dem 18. und 19. Jahrhundert, regelmässig an nationale und internationale Anlässe und Umzüge eingeladen wird und dort Basel vertritt.

Ziel der BMG ist laut ihrer Satzung die Pflege der edlen Freundschaft und Geselligkeit sowie die Teilnahme an der Fasnacht und wir haben ein reges Gesellschaftsleben, mit zahlreichen Anlässen und der Teilnahme an Veranstaltungen mit unserem legendären BMG-Bierzelt.

Nur für Mitglieder der BMG

Aktuelle BMG Mailadresse eingeben

Passwort

 
Kontakt BMG
  • Basler Mittwoch-Gesellschaft
  • Postfach 2221
  • 4002 Basel
  • info@bmg.bs