Fasnacht 2018 Sujet: Oobeland first - Basler Mittwoch-Gesellschaft

2018 Sujet: Oobeland first

Lieber Mohammed

Seit unserem letzten Briefwechsel ist es schon eine Weile her. Es war vor der Fasnacht im Februar 2005. Damals hatten wir noch Vertrauen in eine gemeinsame und völkerverbindende Zukunft von Christen und Muslimen. Unser Sujetname damals war „Swisslam“, ein Zeichen des Goodwills unsererseits.

Die Zeiten haben sich aber geändert und die Stimmung bei uns im Abendland gegenüber euch bärtigen Islamisten ist feindselig geworden. Eure Ideologie ist inkompatibel mit unseren Werten und schafft Parallelwelten innerhalb unserer Gesellschaft.
Mehr

Wir fühlen uns von euch, dem Koran und sonstigem Muschimuschischniggschnagg bedroht. Niqab entsprechen nicht unseren Kleidernormen (ausgenommen den Schleiernutten im „Club Sexy-Camel“), Minarette nicht unseren architektonischen Vorstellungen (wir sind Häuslibauer) und Ramadan nicht unseren kulinarischen Gewohnheiten.

Ihr esst kein Schweinefleisch - wir lieben es. Wienerli, Klöpfer, Bratwürste, Stadionwurst, Speck, Schweineohren und Schweinsfüsse etc. Was immer du willst, wir essen es...

Ihr kleidet eure Frauen in Burkas, wir unsere in Bikinis. Ja, und wenn wir sonst gerne aus dem Vollen schöpfen, hier sind wir eher minimalistisch veranlagt.

Ihr verbietet und bestraft Homosexualität. Unsere Homosexuellen leiten Fussballspiele auf höchstem Niveau und zeigen im engen schwarzen Deux-Pièce ihre strammen Waden. Ein wahrer Genuss für uns Christen (und Atheisten). Auch unsere schwarz gekleideten Priester können ihre Augen und Finger nicht davon lassen.

Ihr diskriminiert alle Nichtmuslime - wir sind tolerant, praktizieren Yoga, lieben unsere Hundis (oder Hindus?), Jude Law und den Dalai Lama sowieso. Das wird einfach nichts aus uns. Und wir sind nicht gewillt, unsere Gepflogenheiten zu ändern. Also macht, dass ihr wegkommt und reitet auf euren Kamelen zurück ins Morgenland!

Wie schon bei der Schlacht von Tours und Poitier, den Wiener Türkenbelagerungen (diese Erdoganis) und allen anderen Kreuzzügen wird euch unser Ritterheer an euren Bärten gen Mekka schleifen.

Bitte nimms nicht persönlich Mohammed, deine Grundidee war ja gut gemeint.

Inschallah aber
Oobeland first

Die Kreuzritter der BMG
Oberkreuzrittermeister des Orden der heiligen Sujetcommission

Bilder

Rädäbäng

Uff e Kryzug fir dr Weschte!
Denn dä gfallt ys halt am beschte
freyi Länder, scheni Fraue
uns‘re Richter ka me traue
ob nit gläubig, ob bigott
jede darf sy, wie n är wott
Toleranz ka s numme gäh
dien sich alli so benäh
mir gän au de Fremde d Hand
aber: z erscht kunnt s Oobeland

Zeedel

Download [PDF]

Weiteres

https://youtu.be/xViERylInNE
BMG am Cortège vom 19.02.2018 (Telebasel 0:43:31 bis 0:46:12 Min.)
BMG am Cortège vom 19.02.2018 (youtube.com)

Nur für Mitglieder der BMG

Aktuelle BMG Mailadresse eingeben

Passwort

 
Kontakt BMG
  • Basler Mittwoch-Gesellschaft
  • Postfach 2221
  • 4002 Basel
  • info@bmg.bs