Basler Mittwoch-Gesellschaft

2019 Sujet: Grins Hans

Die Sujetfindung unter den Umständen des aktuellen Weltgeschehens scheint relativ einfach. Themen gibt’s in Hülle und Fülle auch wenn sie primär düster daher kommen...

Hier nur einige Beispiele: Die Situation rund um die aktuellen Kriegsgebiete wird immer elender. Die daraus resultierenden Flüchtlingsdramen zeigen ein erschreckendes Gesicht unserer Gesellschaft.

Auf einer aktuellen Liste der Vereinten Nationen stehen weltweit etwa 50 Armeen die Kinder als Soldaten rekrutieren und so deren Möglichkeit auf eine normale Kindheit schon früh zerstören. Unsere Mutter Erde hat entschieden, sich die Strapazen nicht länger gefallen zu lassen und zeigt ihre Macht mit aller Gewalt in Form von Erdbeben, überschwemmungen, Hitzewellen, Waldbrände, Tsunamis und vertrockneten, braunen Rasen in unseren sonst immer sehr gepflegten Vorgärten.

Die Engländer verschieben den BREXIT wohl auf „the time after May“ (wie Singvogel so schön singt) und die Merkel ist aus der Sicht vieler Deutschen bei weitem nicht ohne Makel.

Maduro nutzt die ausgemusterten Transportmittel als Strassensperren und plant wohl bereits gemeinsame Ferien mit Mugabe auf einer abgelegenen Insel. Kinder von Einwanderern in die USA werden nach ihrer Einreise von ihren Eltern getrennt und aus dem Spielzimmer von Donald hört man tägliche das Quengeln eines trotzigen Kindes, weil es keine Mauer bauen darf.

Wir könnten diese Liste um ein Vieles erweitern aber in einer grösseren Tranche ist dieses Elend nur schwer zu ertragen.

Nun ist da aber eine Goldlocke aus dem Tirol, die all diese negativen Geschehnissen zu trotzen weiss.

Ein blonder Engel der sich schon in den siebziger Jahren durch seine elegante Art durch die Slalomstangen zu fahren einen Namen machte und heute mit seinen Liedern eine riesige Fangemeinde auf die Bänke hüpfen lässt. Im Namen der Volksmusik lässt er alle Sorgen vergessen und verbreitet endlos gute Laune wo immer er auftaucht. Dieser gutaussehende Tiroler Wunderknabe grinst mit allen (vorwiegend weiblichen) Fans um die Wette und so manche(r) sieht ihn als DEN Vorzeigeschwiegersohn schlechthin.

Wir sprechen hier von Hansi Hinterseer, der am 2. Februar dieses Jahres seinen 65. Geburtstag feierte.

Ihr denkt einen 65. Geburtstag feiert man nicht? Dann lasst euch mal überraschen, denn in diesem Jahr wird der Cortège zur Bühne für den immer grinsenden und gut gelaunten Hansi Hinterseer. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen ausser „Pfiati fescher Bua und häppy Birthday“.


Bilder

Fotos: © www.jeremyschmit.co

Rädäbäng

Grinsen am Morge und grinse spoot z Nacht
Grinsen im Schnee, uff de Schii, in dr Dracht
Grinsen in Kufstai, im scheene Tirol,
numme wenn är grinse ka, denn isch em wool
D Wält voll Idylle und Volksmusigdeen,
friidlig, harmonisch und aifach numme scheen
Mr fyyren als beschte "Volksliedversteher",
fimfesächzig Joor Hinterseer
Und findet iir das au e bitzeli banaal,
dissjoor sin is Gryysen und s Klima egaal


Zeedel

Download PDF


Weiteres

BMG auf SRF Basler Fasnacht 2019 – Cortège vom 11.03.2019 (28:33)

BMG auf SRF Basler Fasnacht – Querschnitt vom 16.03.2019 (37:50)

BMG auf SRF «Bis zletscht» – Basler Fasnacht 2019 vom 15.03.2019 (21:45 & 32:40)

BMG auf Telebasel Fasnachts-Querschnitt 2019 (23:35)

BMG auf Youtube am Cortège vom 13.03.2019

BMG auf Social Media
Mitgliederbereich BMG
News

Fotos F 2019
Im Mitgliederbereich

Anlässe
www.bmg.bs

Nur für Mitglieder der BMG

Aktuelle BMG Mailadresse eingeben

Passwort